X-SPEX

Drivers & Firmware

Das Programmiermodell (Bezeichnung und Aufgaben der Funktionen) aller Treiber folgt einem einheitlichen Schema. Treiber werden f�r die Anforderung Ihrer speziellen Hardware optimiert. Sie erlauben eine gr��tm�gliche Unabh�ngigkeit der Anwendungssoftware von der Hardware.

Treiber zur synchronen Ein- oder Ausgabe von Daten arbeiten �ber Interruptsteuerung vollst�ndig autonom unter Nutzung vorhandener DMA Controller. Die Daten werden �ber einen oder mehrere freiw�hlbare Buffer eingelesen oder ausgegeben. Die Algorithmensoftware wird regelm��ig bei Empfang/Versand einer w�hlbaren Blockgr��e (Buffergr��e/Blockgr��e >= 2) informiert. Diese Information erfolgt wahlweise passiv �ber ein Flag oder aktiv durch Start einer angemeldeten Verarbeitungsroutine.

Treiber zur Ansteuerung von asynchronen Ger�ten, z.B. USB-Schnittstelle oder FlashROM, werden als leicht verst�ndliche Funktionsbibliotheken realisiert.

Wenn unser Treibermodell nicht in Ihre Softwarearchitektur passt, passen wir die Treiber selbstverst�ndlich gerne Ihren Vorstellungen an.

last update: 12/17/13 © by X-SPEX GmbH